fb

1964er Pontiac GTO, der 54 Jahre lang geparkt war, in erstaunlich gutem Zustand entdeckt

Das ist ein echter Scheunenfund
  • Der Pontiac GTO ist eines der Modelle, die den Muscle-Car-Trend der 1960er Jahre auslösten, was ihn zu einem Traumauto für Sammler macht.
  • Schockierenderweise wurde eine in einer Scheune gefunden, die 1969 abgestellt worden war.
  • Wir wissen nicht, was überraschender ist - die Tatsache, dass er 54 Jahre lang nicht mehr gefahren wurde, oder der Zustand, in dem er gefunden wurde

Veröffentlicht am 21. Mai 2024 um 7:05PM (UTC+4)

Zuletzt aktualisiert am 22. Mai 2024 um 12:09PM (UTC+4)

Bearbeitet von Tom Wood

Der Pontiac GTO wird als Legende in der Autokultur verehrt.

Mit seinem kraftvollen V8, dem aggressiven Styling und dem leistungsorientierten Design gilt er weithin als das erste echte Muscle Car.

Daher war es ziemlich schockierend, als eines davon verlassen in einer Garage gefunden wurde.

Wir wissen nicht, was überraschender ist - die Tatsache, dass er 54 Jahre lang nicht mehr gefahren wurde, oder der Zustand, in dem er gefunden wurde.

MEHR LESEN: Unglaubliche Geschichte hinter dem verlassenen Rolls-Royce Phantom VII, der vor einem Hotel geparkt ist

Per Definition ist ein Scheunenfund ein klassisches Fahrzeug, das gefunden wird, nachdem es verlassen wurde, oft in einer Scheune oder einem Schuppen.

Es ist erschreckend zu sehen, was für unglaubliche Autos die Leute in einer Garage verrotten lassen.

So wie dieser Rolls-Royce Silver Wraith II, der seit 20 Jahren nicht mehr gefahren worden war.

Oder der 1966er Impala SS, der seit 1975 geparkt war.

In den letzten Jahren hat sich die Definition auf jedes begehrte Auto ausgeweitet, das in einem heruntergekommenen Zustand entdeckt wird.

Wie die Corvette Z06, die in einem verlassenen Autohaus neben zwei anderen Supersportwagen gefunden wurde.

Aber die kürzliche Entdeckung eines Pontiac GTO ist ein Scheunenfund wie aus dem Lehrbuch.

Das ikonische Fahrzeug wurde von 1964 bis 1974 produziert und 2004 kurzzeitig wiederbelebt.

Der erste GTO war mit einem leistungsstarken 6,4-Liter-V8-Motor ausgestattet, der 325 PS leistete.

Sein Design war markant und aggressiv, mit Hutzen auf der Motorhaube, Doppelauspuffanlagen und Colaflaschen-Styling.

Dieser Pontiac GTO wird oft als eines der Modelle angesehen, die den Muscle-Car-Trend der 1960er Jahre auslösten, was ihn zu einem Traumauto für Sammler macht.

Daher war es recht erstaunlich, ein Exemplar in perfektem Zustand in einer Scheune zu finden.

Er wurde in Massachusetts entdeckt, nachdem er 1969 in einer undichten Scheune abgestellt worden war.

Das ist richtig: Er wurde nur fünf Jahre lang gefahren und hat in dieser Zeit nur 38.506 Meilen zurückgelegt.

Jetzt steht es zum Verkauf, und der neue Besitzer wird viel Arbeit investieren müssen, um es in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

Es ist zwar mit Rost bedeckt, aber es gibt keine größeren Löcher und man kann immer noch die blaue Fabrikfarbe darunter sehen.

Das Innere sieht auch nicht allzu schlecht aus, abgesehen von dem ganzen Staub.

Allerdings scheint die Türverkleidung auf der Fahrerseite zu fehlen, und die Kofferraumwanne ist stark verrostet.

Der Verkäufer versuchte irgendwann eine Teilrestaurierung, indem er einige Teile der Innenausstattung reparierte und einen 7,5-Liter-V8-Motor einbaute.

Das heißt, der Originalmotor wird beim Verkauf des Fahrzeugs mitverkauft.

Das ist Musik in den Ohren eines Restaurators, denn der 6,4-Liter-V8 ist ein sehr begehrtes Stück Maschine und sieht aus, als könnte er wieder aufgebaut werden.

Es wird keine einfache oder schnelle Lösung sein, aber jeder, der Lust hat, kann sich der Herausforderung stellen - und 21.500 Dollar übrig haben.

Das könnte Sie interessieren

Verwandte Artikel

Peel P50 ist das kleinste Auto der Welt, kostet aber so viel wie ein Supersportwagen
Chinesischer Mann erfand ein Bettauto, um seinen Schlaf zu verlängern
220-Fuß-Elektroschiff könnte erste treibstofffreie Superyacht werden
Die wahre Geschichte des berüchtigten chinesischen EV-Friedhofs widerspricht dem, was man uns erzählt hat
Disneys "Roboter"-Spider-Man vollführt Stunts jenseits menschlicher Fähigkeiten
Ein Vater hat 120 Tage lang einen 6-rädrigen Rolls-Royce für seinen Sohn gebaut
Tesla setzt zwei Optimus-Roboter für die Arbeit in seiner Fabrik ein
Mann muss seine dutzendfache Alfa Romeo-Sammlung auf dem Schrottplatz entsorgen