fb

Raumschiff-inspirierte Superyacht für Milliardär mit eigener Videospielkammer

Außerdem verfügt es über ein Dampfbad, einen Raum für Hydrotherapie und drei Schwimmbecken.

  • Diese von Raumschiffen inspirierte Superyacht ist der ultimative Gaming-Spot
  • Es hat einen eigenen Spielsaal für seinen milliardenschweren Besitzer
  • Die 67,5 Meter lange Superyacht verfügt außerdem über ein Dampfbad, einen Hydrotherapie-Raum und drei Swimmingpools.

Veröffentlicht am 3. Mai 2024 um 8:22PM (UTC+4)

Zuletzt aktualisiert am 7. Mai 2024 um 6:44PM (UTC+4)

Bearbeitet von Adam Gray
Raumschiff-inspirierte Superyacht für Milliardär mit eigener Videospielkammer

Diese von Raumschiffen inspirierte, maßgeschneiderte Superyacht ist der ultimative Spielplatz für ihren milliardenschweren Besitzer.

Die 67,5 Meter (223 Fuß) lange Superyacht wurde für ihren milliardenschweren Eigner mit einem eigenen Videospielraum ausgestattet.

Um zwischen den Videospielen zu entspannen, bietet das elegante Schiff auch ein Dampfbad, einen Hydrotherapiebereich und drei Swimmingpools.

MEHR LESEN! NASCAR-Fahrer überholte einst fünf andere Autos mit einem Physik-Trick, den er in einem Videospiel gesehen hatte

Es ist die Milliardärsversion dieses Schiffswracks mitten im Ozean, das in eine Spielhalle umgewandelt wurde.

Fluctus" (lateinisch für "Welle") ist die Kreation des italienischen Designers Giorgio Pidalà, wie Boat International berichtet.

Die futuristische Silhouette mit dem länglichen Bogen soll von der Erforschung des Weltraums am nahen Horizont inspiriert sein.

"All diese Designaspekte werden durch das Konzept der Aerodynamik vereint", erklärt Pidalà.

Die maßgeschneiderte Superyacht ist mit 190 Quadratmetern Solarpaneelen ausgestattet, um den Kohlenstoff-Fußabdruck zu reduzieren und das Beste aus den Ressourcen dieses Planeten zu machen.

Dies ist derzeit ein großer Schwerpunkt bei luxuriösen und futuristischen Reisen, wie dieser umweltfreundlichen AirYacht.

Das Ziel von Pidalà ist es, "die Verbindung mit der Umgebung zu maximieren".

Durch den Wegfall von Trennwänden wurden durchgängige Räume geschaffen. 

Das als majestätischer Minimalismus" bezeichnete Designkonzept wird durch opulente Details wie einen Swimmingpool in der Suite des Eigentümers und einen begehbaren Kleiderschrank erreicht - das Hauptereignis ist jedoch eine Wendeltreppe, die vollständig aus Glas besteht.

Die Treppe ermöglicht einen Luftstrom, der das Schiff luftig hält, während die unkonventionellen Überhänge die Decksflächen vor der Sonne schützen und die Passagiere kühl halten.

Die Fluctus kann bis zu 10 Gäste in ihren fünf großzügigen Kabinen beherbergen, die von 17 Besatzungsmitgliedern unterstützt werden. 

Und ganz im Sinne der "Maximierung der Verbindung mit der Umgebung" bietet es von jedem Zimmer aus Meerblick.

Wenn Sie sich nicht gerade mit anderen Spielern austauschen, können Sie im Yoga- und Fitnessraum auf dem Hauptdeck oder in den Dampf- und Hydrotherapieräumen zu sich selbst finden.

Plaudern Sie in einer der Lounges über Strategien oder machen Sie sich an die Arbeit in einem speziellen Arbeitsbereich.

Auf dem Unterdeck können Sie schwimmen oder sich mit einem Drink in der Hand am Pool entspannen, oder Sie können mit dem Beiboot oder zwei Jetskis, die in einer seitlich angebrachten Garage untergebracht sind, auf Entdeckungstour gehen.

Willst du den Weltraum in echt erkunden? Dieser Weltraumballon hat eine super stylische Kabine und ermöglicht dir genau das zu tun.

Das könnte Sie interessieren

Verwandte Artikel

220-Fuß-Elektroschiff könnte erste treibstofffreie Superyacht werden
Mann muss seine dutzendfache Alfa Romeo-Sammlung auf dem Schrottplatz entsorgen
A320 von Austrian Airlines fliegt im Tiefflug wie auf einer Flugshow
BMW kündigt neu gestalteten M5 mit beleuchtetem Kühlergrill an
Die luxuriöseste First-Class-Kabine der Welt ist eher ein Hotel als ein Flugzeug
Aspark OWL SP600-Prototyp wird zum schnellsten Elektro-Hypercar der Welt, nachdem er eine monumentale Geschwindigkeit erreicht hat
Wissenschaftler bauen "digitalen Zwilling" der Erde, um unsere Zukunft vorherzusagen
Neue 148-Fuß-Superyacht mit glattem, glasüberdachtem Aufbau