fb

Das Auto mit der höchsten Kilometerleistung der Welt könnte 14 Mal zum Mond gefahren worden sein

Eine Fahrleistung von drei Millionen Meilen entspricht etwa 120 Erdumrundungen.
  • Irv Gordon kaufte seinen geliebten Volvo P1800 im Jahr 1966
  • An seinem ersten Wochenende als Besitzer hat Irv 2.414 Kilometer in seinem neuen Auto zurückgelegt.
  • Das war aber nur der Anfang, denn Irv hat mit diesem Fahrzeug 5,1 Millionen Kilometer zurückgelegt.

Veröffentlicht am 13. Apr. 2024 um 9:43 Uhr (UTC+4)

Zuletzt aktualisiert am 18. Apr. 2024 um 6:21PM (UTC+4)

Bearbeitet von Adam Gray
Das Auto mit der höchsten Kilometerleistung der Welt

Manche Leute möchten ihr Auto versteckt halten, um die Kilometerzahl niedrig zu halten.

Nicht so Irv Gordon, dessen geliebter Volvo P1800 während seines Besitzes unglaubliche 5,1 Millionen Kilometer zurückgelegt hat, was ihm den Titel des Autos mit der höchsten Laufleistung der Welt einbrachte.

Zum Vergleich: Das entspricht einer 14-maligen Fahrt zum Mond.

MEHR LESEN! Fahrer schafft es, sein Auto aus der engsten Parklücke herauszuquetschen - eine Meisterleistung

Irv hatte allerdings nie das Ziel, Weltrekordhalter zu werden.

Eigentlich wollte er nach zwei schlechten Erfahrungen mit Neufahrzeugen einfach ein zuverlässiges Auto.

So kaufte er 1966 einen P1800 und legte in der ersten Woche 2.414 Kilometer zurück.

Was hatte ein Lehrer der Mittelstufe zu suchen, der so schnell so viele Kilometer zurückgelegt hatte?

Er liebte das Autofahren und hatte keine Angst, das zuzugeben.

"Natürlich fahre ich gerne Auto", sagte Irv einmal. "Das ist meine Art, mich zu entspannen und dem Alltag zu entfliehen."

Nachdem er an nur einem Wochenende 2.414 Kilometer zurückgelegt hatte, nutzte Irv jede Gelegenheit, um sich hinter das Steuer seines zuverlässigen Autos zu setzen.

Nach 402.336 Kilometern (250.000 Meilen) und ohne Reparaturen außerhalb der regelmäßigen Wartungsarbeiten schrieb Irv an Volvo.

"Wir freuen uns, dass Sie mit dem Produkt zufrieden sind und vergessen Sie nicht, sich anzuschnallen", antwortete der schwedische Automobilhersteller.

Irv schrieb erneut bei 804.672 Kilometern (500.000 Meilen) und erneut bei der Millionengrenze (1.609.344 Kilometer), woraufhin jemand bei Volvo aufmerksam wurde und ihm ein nagelneues 780 Coupé schenkte.

Irvs Leidenschaft für das Autofahren beschränkte sich jedoch nicht nur auf seine Heimat USA.

Irv Gordon wurde Markenbotschafter für Volvo Cars und brachte seinen P1800 zu Autoshows in ganz Europa.

Er wurde sogar in das Werk eingeladen, in dem sein Fahrzeug gebaut wurde.

Irv flog außerdem mit freundlicher Genehmigung von Castrol Oil für eine Kampagne nach Südafrika, um die Leistung und Zuverlässigkeit des Öls hervorzuheben.

Sie fragen sich wahrscheinlich, wie Irv es geschafft hat, sein Auto so lange am Laufen zu halten.

In all den Jahren, in denen er seinen P1800 fuhr, wurden Teile, die routinemäßig verschlissen waren, ersetzt und der Motor überholt.

Der Motorblock und das Getriebe waren jedoch alle original.

Auf die Frage, ob er seinen alten Volvo jemals aufgeben würde, wenn er nicht mehr anspringt, war seine Antwort offen und ehrlich.

"Nein, so etwas würde nie passieren. Wenn es nicht anspringen würde, würde ich herausfinden, warum es nicht anspringt und es reparieren."

Leider ist Irv Gordon, der stolze Besitzer des Autos mit der höchsten Kilometerleistung der Welt, im Jahr 2018 im Alter von 78 Jahren verstorben.

Das könnte Sie interessieren

Verwandte Artikel

Elon Musk wählt den 8. August für den Start des Tesla Robotaxi: Hier ist der Grund
Der brandneue Bentley Continental GT 2025 wird ein Plug-in-Hybrid mit ultimativer Leistung sein
Unglaubliche Geschichte hinter dem verlassenen Rolls-Royce Phantom VII, der vor einem Hotel geparkt war
Dieser solarbetriebene CyberTrailer-Wohnwagenaufsatz ist vom Tesla Cybertruck inspiriert
Fiesester französischer Supersportwagen aller Zeiten bringt Paris zum Stillstand
Das "coolste Auto der Welt" hat zwei Bodyguards
Der Morgan Midsummer, der in Zusammenarbeit mit Pininfarina entstand, könnte eines der schönsten Autos der Welt sein
Der CEO eines Unternehmens für kugelsichere Autos schoss aus einer AK-47, um seine Sicherheit zu beweisen